SKL IR

Schraubkupplung-Loshälfte


Eigenschaften

Anschluss 1 BSP-Innengewinde zylindrisch
Dichtform 1 für Einschraubzapfen mit Formen A, B und ggf. Form E
Einsatzbereich Allgemeine Anwendung z. B. in Industrie, Baumaschinen, Agrartechnik etc.
Oberflächenschutz galvanisch beschichtet
Werkstoff Stahl
Restdruck: Ein Kuppeln unter Restdruck ist möglich

Beschreibung

Schraubkupplungen sind für hohe Drücke und Druckimpulse ausgelegt.
Es wird empfohlen nur Kupplungen gleicher Hersteller zu kombinieren.

Hinweis

Andere Druck- und Temperaturwerte auf Anfrage.

Artikel

Artikelname Baugröße DN* Anschlussgewinde Kupplungsgewinde Betriebsdruck bar Temp. Mineralöl min. °C Temp. Mineralöl max. °C SF gek.*
Artikelname Baugröße DN* Anschlussgewinde Kupplungsgewinde Betriebsdruck bar Temp. Mineralöl min. °C Temp. Mineralöl max. °C SF gek.*
SKL 06 IR 1 1 6 G 1/4" -19 Rd. 24x2 350,0 -30 100 4
SKL 10 IR 2 2 10 G 3/8" -19 Rd. 28x2 325,0 -30 100 4
SKL 10 IR 3 3 10 G 3/8" -19 Rd. 36x2 300,0 -30 100 4
SKL 13 IR 3 3 12 G 1/2" -14 Rd. 36x2 300,0 -30 100 4
SKL 20 IR 4 4 19 G 3/4" -14 Rd. 42x2 250,0 -30 100 4
SKL 20 IR 5 5 19 G 3/4" -14 Rd. 48x3 250,0 -30 100 4
SKL 25 IR 5 5 25 G 1" -11 Rd. 48x3 250,0 -30 100 4
SKL 32 IR 6 6 31 G 1.1/4" -11 Rd. 70x3 250,0 -25 100 4
SKL 40 IR 6 6 38 G 1.1/2" -11 Rd. 70x3 250,0 -25 100 4
DN = Nenndurchmesser, Nennweite - SF gek. = Sicherheitsfaktor gekuppelt

Bestellhinweise

Andere Druck- und Temperaturwerte auf Anfrage.

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältigster Prüfung können wir Fehler nicht ausschließen und übernehmen keine Gewähr für die enthaltenen Angaben.
Alle Angaben in unserem Online-Katalog beruhen auf den zur Zeit gültigen Normen und auf den Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Nur die Einhaltung unserer Montagevorschriften garantieren Ihnen Produktsicherheit. Die Nichtbeachtung aller genannten Vorschriften kann die Funktionssicherheit des Produktes beeinträchtigen und zum Verlust unserer Gewährleistung führen. Unsere Gewährleistung gilt in jedem Falle nur für HANSA-FLEX Produkte. Unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt, technische Änderungen sind deshalb möglich.