XTR

Einschraub-Verschraubung, T-Form

  • Image_1 Image_1
  • Image_2 Image_2

Eigenschaften

Anschluss 1 BSP-Außengewinde zylindrisch
Anschluss 2 + 3 metrisches Außengewinde zylindrisch
Bauart Einschraub-Verschraubung
Bauform T-Form
Dichtform 1 Form B
Dichtform 2 + 3 24° Innenkonus
Lieferumfang Stutzen (ohne Überwurfmutter und Schneidring)
Norm DIN 2353
ISO 8434-1
Oberfläche galvanisch beschichtet
Werkstoff Stahl

Hinweis

Hinweise zur Montage, Einbau, Druckbelastung und zulässige Betriebstemperaturen entnehmen Sie bitte den technischen Informationen für Rohrverschraubungen.

Artikel

Artikelname i mm L1 mm L7 mm L2 mm Betriebsdruck Rohr-Außen Ø mm SW mm G1 Baureihe Ø d2 mm Ø D mm
Artikelname i mm L1 mm L7 mm L2 mm Betriebsdruck Rohr-Außen Ø mm SW mm G1 Baureihe Ø d2 mm Ø D mm
XTR NW 20 HL 16 26 35 27.5 PN 160 22 27 G 3/4" -14 L 22 31.0
XTR NW 25 HL 18 30 38 30.5 PN 160 28 36 G 1" -11 L 28 39.0
XTR NW 32 HL 20 34 45 34.5 PN 160 35 41 G 1.1/4" -11 L 35 49.0
XTR NW 40 HL 22 39 51 40.0 PN 160 42 50 G 1.1/2" -11 L 42 55.0
XTR NW 16 HS 16 26 37 26.5 PN 400 20 27 G 3/4" -14 S 20 32.0
XTR NW 20 HS 18 30 42 30.0 PN 250 25 36 G 1" -11 S 25 39.0
XTR NW 25 HS 20 34 49 35.5 PN 160 30 41 G 1.1/4" -11 S 30 49.0
XTR NW 32 HS 22 39 57 41.0 PN 160 38 50 G 1.1/2" -11 S 38 55.0
PN = Nenndruck PB = max. Betriebsdruck
Baureihe: LL = Sehr Leicht L = Leicht S = Schwer
Ø d2 = Rohraußendurchmesser

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältigster Prüfung können wir Fehler nicht ausschließen und übernehmen keine Gewähr für die enthaltenen Angaben.
Alle Angaben in unserem Online-Katalog beruhen auf den zur Zeit gültigen Normen und auf den Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Nur die Einhaltung unserer Montagevorschriften garantieren Ihnen Produktsicherheit. Die Nichtbeachtung aller genannten Vorschriften kann die Funktionssicherheit des Produktes beeinträchtigen und zum Verlust unserer Gewährleistung führen. Unsere Gewährleistung gilt in jedem Falle nur für HANSA-FLEX Produkte. Unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt, technische Änderungen sind deshalb möglich.