Dichtungstechnik

Verlässliche Dichtungen für Ihre Anforderungen
Qualität für alle Fälle
Dichtungstechnik
Als führendes Unternehmen in der Hydraulik bietet Ihnen HANSA-FLEX alle Dichtungen für Ihre Anforderungen: von der Stangendichtung bis hin zur Kolbendichtung, Flanschdichtung oder Flachdichtungen. Unser Sortiment umfasst Aluminium- oder Kupfer-Dichtringe, O-Ringe, Usit-Ringe, Führungsringe, Nutringe, Stützringe und Abtreifer.

In unserem Zentrallager halten wir mehr als 8.000 Standarddichtungen vor, von 5 mm Innendurchmesser bis 520 mm Außendurchmesser in sämtliche Materialien: NBR, FPM, EPDM, MVQ, FFKM, PTFE, Polyurethan, Polyamid, Grafit oder Edelstahl, Gleitlager, PTFE, POM, Bronze, etc.

Dichtungstechnik

Artikel 1 bis 20 von 174 gesamt
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. 08BS 9
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (1) NBR
    (2) kadmierter oder passivierter Kohlenstoffstahl
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Usitring
    Bauart-Zusatz Selbstzentrierend
    Montage mit Schrauben und Anschlussstücken
  2. 08BS 9 FPM
    Temp. min. -20 °C
    Werkstoff (2) kadmierter oder passivierter Kohlenstoffstahl
    (1) FPM
    Temp. max. 200 °C
    Bauart Usitring
    Bauart-Zusatz Selbstzentrierend
    Montage mit Schrauben und Anschlussstücken
  3. ALR (1,0 mm)
    Werkstoff Aluminium
  4. ALR (1,5 mm)
    Werkstoff Aluminium
  5. ALR (2,0 mm)
    Werkstoff Aluminium
  6. B Dichtung
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff gewebeverstärkter NBR
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Stangendichtung
  7. B FPM-C
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -10 °C
    Werkstoff FPM-C
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 150 °C
    Bauart Stangendichtung
  8. B FPM-K
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff FPM-K
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 150 °C
    Bauart Stangendichtung
  9. B GS
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (1) Dichtung: gewebeverstärkter NBR
    (2) Stützring: Azetalharz / PTBR
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    max. Betriebsdruck bis zu 250 bar
    Medien Mineralöl
    Wasser-Emulsionen
  10. B M
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff gewebeverstärkter NBR
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Stangendichtung
  11. B NEI
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (1) Dichtung: gewebeverstärkter NBR
    (2) Stützring: Azetalharz / PTBR
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Stangendichtung
  12. B NEI FPM
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (1) Dichtung: FPM
    (2) Stützring: Azetalharz / PTBR
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Stangendichtung
  13. B NEO
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (2) Dichtung: gewebeverstärkter NBR
    (3) Backring: Azetalharz
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Kolbendichtung
  14. B NWO
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (2) Dichtung: gewebeverstärkter NBR
    (1) Führungsring: Azetalharz
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Kolbendichtung
  15. B NWO-KR
    Anwendung Hydraulik
    Temp. min. -30 °C
    Werkstoff (2) Dichtung: gewebeverstärkter NBR
    (1) Führungsring: Azetalharz
    (4) Seegering: Azetalharz
    Gleitgeschw. max. 0.5 m/s
    Temp. max. 110 °C
    Bauart Kolbendichtung
  16. BK 090
    Flächenpressung 140 (≤ N/mm²)
    Anwendung Hydraulik
    Wärmeausdehnungskoeffizient 11 x 10-6 K-1
    Wärmeleitzahl min. 60 W/(m·K)
    Temp. min. -50 °C
    pv bei Fettschmierung: 2,8 N/mm² x m/s
    bei Ölschmierung: 10 N/mm² x m/s
  17. BK 090 F
    Flächenpressung 140 (≤ N/mm²)
    Anwendung Hydraulik
    Wärmeausdehnungskoeffizient 11 x 10-6 K-1
    Wärmeleitzahl min. 60 W/(m·K)
    Temp. min. -50 °C
    pv bei Fettschmierung: 2,8 N/mm² x m/s
    bei Ölschmierung: 10 N/mm² x m/s
  18. BK-1
    Flächenpressung 250 (≤ N/mm²)
    Anwendung Die Buchsen BK-1 eignen sich für Übertragungs-, Rotations- und Oszillationsbewegungen.
    Stangenführung für Pneumatik- und Hydraulikzylinder
    Befestigungsösen der Pneumatik- und Hydraulikzylinder
    Förderanlagen, Textilmaschinen, Autos, ...
    Wärmeausdehnungskoeffizient parallel zur Ringoberfläche: 11 x 10-6 K-1
    senkrecht zur Oberfläche: 30 x 10-6 K-1
    Wärmeleitzahl min. 40 W/(m·K)
    Temp. min. -200 °C
    pv Dauerbetrieb: 1,8 N/mm² x m/s
    Kurzzeitbetrieb: 3,6 N/mm² x m/s
  19. BK-1 F
    Flächenpressung 250 (≤ N/mm²)
    Anwendung Die Buchsen BK-1 eignen sich für Übertragungs-, Rotations- und Oszillationsbewegungen.
    Stangenführung für Pneumatik- und Hydraulikzylinder
    Befestigungsösen der Pneumatik- und Hydraulikzylinder
    Förderanlagen, Textilmaschinen, Autos, ...
    Wärmeausdehnungskoeffizient parallel zur Ringoberfläche: 11 x 10-6 K-1
    senkrecht zur Oberfläche: 30 x 10-6 K-1
    Wärmeleitzahl min. 40 W/(m·K)
    Temp. min. -200 °C
    pv Dauerbetrieb: 1,8 N/mm² x m/s
    Kurzzeitbetrieb: 3,6 N/mm² x m/s
  20. BK-2
    Flächenpressung 140 (≤ N/mm²)
    Anwendung Befestigungsösen der Pneumatik- und Hydraulikzylinder
    Förderanlagen, Textilmaschinen, Autos, ...
    Die Buchsen BK-2 eignen sich für Rotations- und Oszillationsbewegungen.
    Wärmeausdehnungskoeffizient parallel zur Ringoberfläche: 11 x 10-6 K-1
    senkrecht zur Oberfläche: 48 x 10-6 K-1
    Wärmeleitzahl min. 32 W/(m·K)
    Temp. min. -20 °C
    pv Betrieb mit Schmierung: 5 N/mm² x m/s
Artikel 1 bis 20 von 174 gesamt
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5