PA 500 SF6 45 VA

Pressarmatur, SFS W45°

  • Image_1 Image_1
  • Image_2 Image_2

Eigenschaften

Anschluss 1 SAE-Flanschanschluss 6000 PSI
Dichtform 1 flachdichtend mit SF-O-Ring
Einbindung mit Ausreißsicherung (Interlock)
Einsatzbereich Pressarmatur für HD 500 Schläuche
Kürzel SFS
Lieferumfang Pressnippel + Pressfassung
Norm SAE J 518
ISO 6162-2
Werkstoff Edelstahl

Artikel

Artikelname L2 mm Variantenbeschreibung D mm H mm DN Flanschgröße Zoll Size Gewicht kg
Artikelname L2 mm Variantenbeschreibung D mm H mm DN Flanschgröße Zoll Size Gewicht kg
PA 520 SF6 45 VA 38.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 41.3 8.8 19 3/4" 3/4" 12 0.431
PA 520 SF6 25 45 VA 40.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 47.6 9.5 19 1" 3/4" 12 0.501
PA 525 SF6 45 VA 40.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 47.6 9.5 25 1" 1" 16 0.900
PA 525 SF6 32 45 VA 44.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 54.0 10.3 25 1.1/4" 1" 16 0.680
PA 532 SF6 45 VA 46.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 54.0 10.3 31 1.1/4" 1.1/4" 20 1.114
PA 532 SF6 40 45 VA 48.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 63.5 12.6 31 1.1/2" 1.1/4" 20 1.431
PA 540 SF6 45 VA 48.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 63.5 12.6 38 1.1/2" 1.1/2" 24 1.430
PA 540 SF6 50 45 VA 65.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 79.4 12.6 38 2" 1.1/2" 24 1.787
PA 550 SF6 45 VA 65.0 Pressarmatur, SFS W45°; Edelstahl 79.4 12.6 51 2" 2" 32 2.610
DN = Nenndurchmesser, Nennweite

Bestellhinweise

Dichtungen aus NBR
FPM (Viton) auf Anfrage

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältigster Prüfung können wir Fehler nicht ausschließen und übernehmen keine Gewähr für die enthaltenen Angaben.
Alle Angaben in unserem Online-Katalog beruhen auf den zur Zeit gültigen Normen und auf den Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Nur die Einhaltung unserer Montagevorschriften garantieren Ihnen Produktsicherheit. Die Nichtbeachtung aller genannten Vorschriften kann die Funktionssicherheit des Produktes beeinträchtigen und zum Verlust unserer Gewährleistung führen. Unsere Gewährleistung gilt in jedem Falle nur für HANSA-FLEX Produkte. Unsere Produkte werden ständig weiterentwickelt, technische Änderungen sind deshalb möglich.